Samstag, 26. Januar 2013

Spiele für´s Lieschen



Julika krank, Mäxchen krank. 

Sofa.

Eigentlich kein schlechtes Arrangement, wenn da nicht das Lieschen wäre, das doch von Zeit zu Zeit bespielt werden möchte. Der Göttergatte bemüht sich nach Leibeskräften, schwächelt aber auch schon.

Also kam ich vorhin  (Ibuprofen und Kaffee intus - da wurde das Hirn etwas wach) auf die glorreiche Idee, mal ein Spiel auf dem Rechner zu installieren.  Wir haben ja genug.......aber anscheinend aus der Steinzeit. Bob der Baumeister war früher hier im Hause der absolute Favorit (wobei ich zugeben muss, dass ich es nie kapiert habe, wie die Heizkörper zu reparieren sind. Das hatte das damals kleine Fränzchen schneller raus als ich), Mama Muh war auch ganz witzig, Petterson war wirklich sensationell. Nach längerer Recherche habe ich die CDs  auch wiedergefunden. Voller Vorfreude ins Laufwerk geworfen.

Nr. 1 (Mama Muh) wurde erfolgreich installiert, läuft aber nicht. "Bitte legen sie erneut den Datenträger ein". Kompatibilitätsmodus (ich habe es sogar mit Windows 95 probiert!!) - keine Chance.

Nr. 2 (Bob) - erst Totenstille an meinem Rechner, dann klang das Laufwerk so, als wenn gerade Apollo 13 Richtung Mond abhebt. Bibber, zähneklapper, schnell den Rechner gebeten, doch die CD wieder herzugeben. Puh - sie ist draußen und wird entsorgt (räusper, ich sage jetzt nicht, wieviel Kratzer sie in ihrem Leben abgekommen hat. Aber da müssen sie durch)

Nr.3 (Petterson) - rührt sich gar nicht. Es passiert nichts!! Wirklich gar nichts!

Also doch über Herrn Google Spiele gesucht. Bei Bob wurden wir schnell fündig.
Nun, die sind ja alle ganz putzig. Zwar völlig sinnfrei, aber ich wollte heute auch keine pädagogischen Lektionen für´s Lieschen, sondern Beschäftigung. Auch hier kann ich nicht die Heizkörper reparieren (ich weiß gar nicht, was man da machen soll), aber Baggi brummt ganz fleißig durch die Gegend und sammelt Pakete ein.  Mal schauen, wie die anderen Spiele sich machen. Mäxchen testet sich gerade durch.

Auf der Suche nach einem geeigneten Spiel (auch das Lieschen kann ja mal was Neues haben) habe ich festgestellt, dass das gar nicht so einfach ist, da unglaublich viele Spiele unter Windows 7 evtl. gar nicht laufen. Und so ein Debakel wie heute muss ich mir jetzt nicht nochmal antun.  Aber eines habe ich gefunden: Einen Kinder-Baumaschinen-Simulator. Ich lach mich schlapp. Der wird jetzt bestellt!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!