Freitag, 8. Februar 2013

Kreatives



Drei Wochen Weihnachtsferien können lang sein. Auch für Fränzchen und Mäxchen.  Aber das Wetter kann noch so schlimm sein - wir suchen uns immer unsere Projekte.

In den Herbstferien haben wir Unmengen für Nikolaus und Weihnachten gebastelt (die Familie ist übergeschnappt vor Freude) ; und Anfang Januar ist uns ein neues Projekt über den Weg gelaufen
Ein neues Bild für den Treppenaufgang musste her. Und ein ungemein geeignetes Motiv befand sich auf Lieschens Spielteppich. 

Mäxchen hat die Häuser aufgemalt und anschließend haben wir gemeinsam drei Tage mit Acrylfarben gepinselt.  Selbst Fränzchen, der nicht so der Bastelfreak ist, hat voller Wonne mitgemacht. Es war einfach ein Farbenfest! Und Lieschen war dann auch bereit, ein kleines Häuschen anzumalen (er hat den Pinsel eher als Schrubber verwendet) .

Anschließend alles mit Goldlackstift umrandet und nun endlich aufgehängt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!