Samstag, 23. März 2013

In heaven No. 59


Ess frühlingt im Land. Ein klitzekleines bisschen.

Zwar noch eisekalt, aber wir konnten gestern eine Stunde in den Garten gehen!!!
Sandkasten neu befüllt, aufgeräumt, Tulpen bewundert, Schippen ausprobiert, gerutscht, gematscht, gewerkelt.


Und den blauen Himmel bewundert. Ein seltener Gast in den letzten Monaten.


Wolkenspiel
Flugzeug - das Wichtigste am Himmel für meine Rabauken ("Flugzeug" - schrie Lieschen. Und Mäxchen: "Ich hol meine Kamera")

Der Mond, von dem ich früher dachte, man würde ihn nur nachts sehen :) Hier ist er in voller Pracht.
  



Traumhafte Himmelsbilder gibt es bei der Raumfee


Kommentare:

  1. Hallo Julika, wunderschön, deine Fotos. Mein Favorit ist das Mondbild;bei solchen Aufnahmen merke ich immer wie klein unsere Erde ist, und wie gigantisch das Weltall. Ein schönes Wochenende wünscht heiDe

    AntwortenLöschen
  2. Das Mondbild. Bin sprachlos.
    herzlich Judika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und ich habe mich geärgert - bei dem Mond hätte ich mit anderen Blenden und Belichtungszeiten spielen sollen....aber wenn zwei Mäuse mit Sandhänden vor einem herumfuchteln, geht das nicht ganz so gut! Nächste Woche versuche ich es erneut!
      LG
      Julika

      Löschen
  3. Tolle Aufnahmen, besonders das Mondbild! Ich wünsche noch ein schönes Wochenende! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch!!!

      Liebe Grüße
      Julika

      Löschen
  4. Liebe Julika,

    wie kriegt am den Mond so toll auf's Foto? Bei mir ist der immer viel weiter weg. Ganz tolle Fotos. Bitte halt' den blauen Himmel fest, ich mag kein grau mehr, wenn ich in Eure Gegend komme.

    Nen lieben Gruß von Antje,

    die ziemlich im Reisevorbereitungsstress ist, weil sie zwei Reisen und nen Familiengeburtstag zu Ostern berücksichtigen muss.

    AntwortenLöschen
  5. Wow, wirklich ganz ganz tolle Bilder!
    Wie man so ein Mondbild macht, würde mich auch interessieren ;)

    AntwortenLöschen
  6. Also, Ihr Lieben - das war mit dem Mond recht einfach. Nachmittags gegen vier, blauer Himmel. Mond da :)
    Ich habe es mal einfach so probiert - mit ordentlichem Zoom. Ging nicht, da alles verwackelt.
    Die einzige Kunst war das Stativ, da ich mit dem diesem großen Zoom nicht in der Lage bin, gereckt gen Himmel w i r k l i c h ruhig zu sein. Automatische Blende und Belichtung. Das Bild ausgeschnitten (damit das Kerlchen etwas größer wird). Keine Korrektur, nix.
    Aber das kann ja gut ein Zufallstreffer gewesen sein. Beim nächten Mond versuche ich das nochmal und berichte!

    Liebe Grüße

    Julika

    AntwortenLöschen
  7. So ein wunderschönes Mondfoto! Da kann man ja sogar die kleineren Krater sehen. Alle Achtung!

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!