Dienstag, 12. März 2013

Strickfilztasche mit einem Rand, der um die Ecke geht

Lieschens LIEBLINGSTANTE hat Geburtstag. Nächste Woche schon.   Was Selbstgemachtes sollte her. Klar, es wird wieder "strickgefilzt".

Anleitung gesucht, Anleitung natürlich nicht befolgt (wie bei den Kochbüchern) und selber gewurschtelt.

Hat richtig viel Spaß gemacht - besonders das Muster der Klappe hatte es mir angetan.

Leider habe ich vor dem Filzen kein Bild gemacht. Es war ein Ungetüm sondergleichen. Aber so sieht das Schätzchen nun aus :

Am Rand hätte ich es etwas gerader ziehen müssen, aber ich mache sie noch einmal nass und versuche mein Glück erneut. Der Henkel kann so auch noch angepasst werden. Die Schurwolle ist gefilzt extrem flexibel.

Da die Taschen immer etwas fusseln, habe ich mich noch an ein Innenfutter gewagt.

Räusper - das erste Innenfutter war tatsächlich zu klein . Also noch einmal von vorne.

Tasche nun innen:




Und dann habe ich im Schwung noch eine Anleitung geschrieben und sie über eine neue Site verlinkt. Hoffentlich klappt das!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!