Mittwoch, 31. Juli 2013

Im Leuchtturm-Restaurant

Gestern im Restaurant am Leuchtturm.
Dort gibt es eine Kinderspielecke. Wunderbar. Lieschen ist sofort verschwunden und hat mit Baby-Kleinkram gespielt, Legos gesteckt, sich mit holländischen Mädels anregend unterhalten (sie guckte etwas konsterniert und sagte nichts, während der Herr flammende Reden geschwungen hat) und dann entdeckte der Zwerg die Tafel.

Erst kritzelkratzelkrümmelmümmel. Wie immer. Dann immerhin gerade Linien, es hätte ein Stern sein können.
Ich male ein Herz, er malt nach. Fand er gut.
Dann sagt er auf einmal: "Mama, ich male jetzt mal was und Du rätst."
Das war neu.
Und das kam dabei raus.
Es regnet im Haus. Der Mann hat wirklich schlechte Laune

Nun hat es aufgehört zu regnen. Dem Mann geht es besser.

Er bekommt noch ein Fenster.


Unten braucht man natürlich auch Fenster.



Jetzt kommt noch eine Person. Mit Bauchnabel!

Uuups, hier fehlt der Bauchnabel auch noch.


Hals...

Kopf...

Augen....

Dieser Mensch ist auch fröhlich!








Wunderbar. Eine ganze Familie!

Zwei fehlen, meint Lieschen. Aber mehr haben in das Haus nicht hineingepasst.


Und damit gehe ich jetzt auch threekidsontheblog.blogspot - hier wird jeden Mittwoch Kinder.Kunst gesammelt.


1 Kommentar:

  1. Ganz großes Kino ;-)
    Und wie schön, dass alle fröhlich sind!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!