Sonntag, 22. Dezember 2013

Zahnwechsel - zum dritten Mal

Hatte ich nicht vor drei Tagen gepostet, wie sensationell kernentspannt ich bin??

Nun, das hat sich schlagartig geändert, denn kurzfristig ging mein Backofen nicht (der Schalter hing) und ich habe eine Schnappatmung bekommen. Dank eines Schraubenziehers und ein wenig Gefrickel ließ sich der Schalter wieder herausholen und die Ente konnte tatsächlich in den Ofen.

Und dann war ich soooo locker und so entspannt, dass ich mir mal ganz loooocker in den Finger mit meiner besten Schneiderschere (japanische Messer) geschnitten habe.



 So ganz locker geht es nun nicht mehr vonstatten - den linken Zeigefinger braucht man schon so ab und zu.

Auch das Blutbad war reichlich überflüssig.


Die Reste, die ich abends gefunden habe

 Nun denn, wird schon wieder. Aber ich hätte wohl doch zum Arzt gehen sollen. Nun muss es so heilen.

Und Lieschen kämpft schwer mit Wackelzähnen.



Ist es nicht herzallerliebst????



Und das Biest hing immer noch saufest

 Aber der Zahn hatte ein Einsehen und das letzte Fädchen hat sich auch noch gelockert, so dass Frau Mama wieder ihres Amtes waltete und Zahnarzt spielte.



Ganz frisches Bild mit einem glücklichen Kind, weil die Zahnfee kommt!!

Und seitdem die Blutspuren weg sind, sieht er auch wieder (kurzfristig) ganz manierlich aus.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!