Freitag, 7. März 2014

Wie machen sie das - Teil II

Ich hatte ja flüchtig berichtet, dass die Herren des Hauses erfolgreich kiloweise Süßigkeiten entwendet hatten, die eigentlich für Lieschens Kindergeburtstag gedacht waren. 

Die Beiden kamen spät nach Hause, ich hatte mich ein halbes Stündchen hingelegt und folgendes geschrieben:
Mittagessen steht in der Mikrowelle. Nachtisch ist im Kühlschrank. Wer hat die ganzen Sweeties für Lieschens Geburtstag gefressen??? Entschuldigungen werden schriftlich erwünscht :)

Später sehe ich  in der Küche zwei Zettel.
"Ich habe doch vor drei Tagen nur eine kleine Smartie-Packung genommen! Ehrlich!!"

Die Großen wurden herbeizitiert. Und konnten glaubhaft berichten, dass sie es nicht waren (noch sehe ich das an ihrem Augenaufschlag und höre es am Tonfall! Noch!)

Fakt: Anscheinend habe ich es so gut versteckt, dass ich es jetzt selber nicht mehr finde :) Naja, dann gibt es diese Bonbons vermutlich erst zu Weihnachten....oder nächstes Jahr Ostern....oder so.....und wer jetzt lacht, denkt bitte an die Ostereier im Garten , die man Anfang März beim Umgraben vom letzten Jahr findet!! So sieht es nämlich im Moment in unserem einzigen Kellerraum aus - ich gelobe Besserung.

Nachtrag: Ich habe tatsächlich die Tüte gefunden. In der Waschküche - wie naheliegend :) Die Herren haben mir dank einer Tüte Schokoeiskonfekt (dieses Gruselzeug mit Kokosfett) verziehen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!