Dienstag, 27. Mai 2014

Ich mal wieder

Zu lang ist es her, dass ich hier geschrieben habe. Ging einfach nicht. Zuviele Dinge im realen Leben, die mich in Schach halten, die mir die Muße nehmen, hier locker flockig vor mich hin zu schreiben.

Das soll sich wieder ändern. Denn mir macht das Bloggen wirklich Spaß. Und es soll ja auch ein "Vergissmeinnicht" sein (ist eigentlich irgend jemand schon mal aufgefallen, dass INNIGESVERMISCHT ein Anagramm von  VERGISSMEINNICHT  ist???)

Aber wie ich unter Nachdenkliches geschrieben habe, ist das Leben nicht immer Friede, Freude , Eierkuchen. Im Gegenteil. Manchmal kann es ganz schön biestig sein, das Leben.  
Meine Freundin Maria hat ein Glioblastom - das ist NICHT heilbar. Und die Lebenserwartung ist so was von begrenzt, dass mir ganz schwummerig wird. Aber ich möchte nicht hier in regelmäßigen Abständen darüber schreiben. Das passt so gar nicht zu den anderen Themen und zu diesem Blog.
Deshalb hatte ich mir überlegt, das ganze Thema auszulagern. 
Ursprünglich hatte ich überlegt, einen eigenen Blog dafür anzulegen (die Seite existiert sogar schon), aber das würde mich im Moment auch überfordern.
Deswegen schreibe ich einfach unter Nachdenkliches meine eigenen Gedanken weiter. Das tut mir gut und keiner wird hier dauernd mit Krebsdiagnosen konfrontiert. 

Zu uns: Den Mäusen geht es gut (naja, wenn man noch von Mäusen reden kann, die Schuhgröße 44 haben und schon im satten Tenor sprechen ), mein kleiner Fußzeh ist gebrochen in den ersten fünf Minuten dachte ich, das ignorierst Du einfach und dann dachte ich, ich falle in Ohnmacht  , aber geht schon wieder - Tape sei Dank, das Kinderzimmer ist fast fertig renoviert bis auf die Bordüre, die alle zwei Tage abfällt...tsetsetse....genäht habe ich auch  Taschenspieler Herrentasche - Bilder folgen....nebst zahllosen Tops was habe ich vorher ohne meine Overlock gemacht....und an der Uni quäle ich ein paar Studenten in der Praktikumsvorbereitung...morgen die Premiere, mit meinem nagelneuen Ipad eine Powerpoint-Präsentation zu machen - drückt mir die Daumen!!!

Also: Hier alles im grünen Bereich bis auf die üblichen Kleinigkeiten.
und da ich so ein Schlumpi bezüglich der Kommentare auf anderen Blogs bin:

PrettyMommy - ich drücke Dir die Daumen, dass der Zwerg noch möglichst lange im Bauch bleibt und Deine Rückenschmerzen bald der Vergangenheit angehören!
Henriette - alles gut bei Euch???

Petra- schick die Hexe in den Wald!!!! Bandscheibenvorfall kann keiner brauchen.  Falls Du eine gute Neurochirurgin brauchst (die nur im Ernstfall operiert), sag Bescheid!!

Kommentare:

  1. Das klingt ja nach richtig viel realem Leben. Ich wünsche dir gute Besserung für den Zeh und alles erdenklich Gute für deine Freundin

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Julika
    *hihi* hab ich ja gerade erst entdeckt, dass Du mir hier Hilfe angeboten hast - vielen Dank!
    Glücklicherweise kann ich von der Hilfe einer Neurochirurgin Abstand nehmen, puh - seit zwei Tagen kann ich mich wieder halbwegs normal durch die Gegend bewegen. Wurde nach drei Wochen auch Zeit. Bin noch etwas gehemmt und sehr vorsichtig, denn ich befürchte, dass nur die Schmerzen unterdrückt und die Ursache noch nicht komplett behoben ist. Auf jeden Fall geht es in die richtige Richtung!
    Vielen Dank und genieß den Sonntag, bis bald,
    Petra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!