Mittwoch, 16. Juli 2014

Nur mal so am Rande

...haben wir tatsächlich dieses Haus gekauft. 300 qm Wohnfläche - das sollte nun doch mal für die nächsten Jahre reichen :)
Und ich wie ich dann so bin: Stillhalten geht nicht, ich habe mich vielmehr in unseren Keller geschmissen und angefangen, wie eine Wahnsinnige aufzuräumen. Das endete am ersten Vormittag darin, dass ich mich so festgewühlt hatte, dass ich nicht mehr rauskam.

Aber jetzt wird´s. Spielsachen sind in rauen Mengen in den Kiga gewandert, zehn Restmüllsäcke sind voll - jetzt warte ich auf den Umzugsfritzen mit Kisten. Dann kann es weitergehen.

Und wenn man zwölf Jahre in einem Haus gewohnt hat, kann es auch durchaus passieren, dass man Dinge findet, von denen  man gar nicht wusste, dass man sie hatte. Wie zum Beispiel eine gigantische Kiste mit Bildern der Kinder, die ich wahrscheinlich in einem Verzweiflungsanfall einfach in den Keller geworfen habe, da ich von der Sortiererei überfordert war.

Gestern ging das ganz einfach - 90 Prozent kamen weg. Und der Rest wurde brav in eine Tüte gepackt und zu den Fotoalben gelegt. Zum Einkleben habe ich keine Zeit. Mal sehen, in welchem Aggregatzustand die Bilder sich beim nächsten Umzug befinden.....

Und inmitten der Packerei mal schnell ein Anruf vom Fränzchen: Mama, ich sitze hier gerade im Krankenhaus und warte auf das Röntgen. Gulp - das Ganze in Wiesbaden während eines Tagesausfluges. Ich sah mich schon mit wehenden Haaren nach Wiebaden brettern, aber GsD ist der Ellbogen nur geprellt, Erguss im Gelenk, aber,  soweit sichtbar, kein Bruch. Mal schauen - Haarrisse können auch noch später sichtbar werden.

Aber der junge Mann kam quietschfidel wieder (kein Wunder - sie haben ihm VIERHUNDERT mmg Ibuprofen reingepfiffen - da geht es mir auch gut )

Mäxchen ist auf Klassenfahrt an der Nordsee - bisher kein Laut, also geht es ihm wohl gut. Am Samstag werde ich vermutlich ein kleines übermüdetes Etwas vom Bus abholen.

Lieschen ist von Freitag auf Samstag im Kindergarten mit Übernachtung. Bin mal gespannt, ob er das erste Kind ist,  das NICHT abgeholt wird. Im Moment ist er frohen Mutes, will aber nicht mit den anderen Kindern in einem Raum schlafen, da er "das nicht gewöhnt" ist. Soso......daran wird er sich aber noch gewöhnen müssen - bei Klassenfahrten haben auch nicht alle eine Suite.

Genäht habe ich auch noch - das Täscheli von Farbenmix. Selten habe ich mich über eine Anleitung so geärgert. Es hat alles geklappt, aber nur, weil es nicht mein ersten Täschchen war.

Heute das letzte Mal in diesem Semester Uni. Was bin ich so froh, dass das rum ist. Eine nette, aber etwas arg ruhige Gruppe. Heute morgen dann die ersten Krankheitsabsagen (höhö- wer´s glaubt, wird selig - eine vollmundige Mail, dass der werte Herr einen Magen-Darm-Infekt hat. Also - ich sag mal so: Wenn ich die Kotzerei habe, schreibe ich nur noch: Bin krank! LG...naja, ich habe auch nicht alle Seminare brav an der Uni besucht, von daher.....hey..wie Fr. Brüllen sagt...wir sind ja Weltmeister.....)

Apropos Weltmeister: Mir ist im Nachhinein aufgegangen, dass ich eigentlich nur die letzten sieben MInuten geschaut habe. Ich hatte eine andere Sichtweise: Ich saß auf dem Sessel (von dem man aus den Fernseher so gut wie gar nicht sieht) und habe meine Herren beobachtet, die phasenweise leichenblass oder auch jubelnd auf dem Sofa saßen. Und im Hintergrund der Reporter. War auch ganz nett. Aber da kein Tor fiel, bin ich dann viertel vor elf ins Bett gewandert...und gerade so beim Einnicken schallte es durch den Ort :TOR. So schnell war ich noch nie aus dem Bett. Und da ich mich gerade ausgeruht hatte, hatte ich in der nächsten Stunde doch Durchhaltevermögen. Hach, was war es schön......

Neue Nachrichten  von Maria gibt es auch. Im Moment ist bei eine Ruhephase eingetreten.

Und jetzt auf weiter Kisten packen!

1 Kommentar:

  1. Wie schön, ein Umzug in ein großes Haus! Und schon fleißig am räumen, bravo :-)
    Zwei Umzugskisten stehen nach 1 1/2 Jahren nach unserem Umzug noch im Heizungsraum, d.h. auspacken ist bei uns nachher etwas nachlässiger gewesen als das einpacken *lach*
    liebe Grüße von Petra

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!