Dienstag, 9. September 2014

Umzug III



Also, ich weiß nicht so recht, wie andere Leute es bewerkstelligen zu bauen.
Mir reicht diese kurze Renovierungs-und Umzugsphase schon vollauf.
Protokoll eines Tages:

6.30 h - wach

6.40 h- kommen die Großen zu mir ins Bett für fünf Minuten (ganz schnuckig - hier brauchen sie noch Mama)

6.50 h- Expressfrühstück,  neue Schulhefte gesucht (sie sagen es nie vorher), Geld rausgerückt für das neue Englischheft, eine Brotdose fertiggemacht, zwei Getränkeflaschen, ans Zähneputzen erinnert ( der Zahnarzt rät, bis zum Alter von 18 einmal die Woche nachzuputzen - haha), Kind 1 und 2 rausgeworfen.

7.10 h- Kreuzworträtsel (unergiebige Lösung),  Kaffee, nachgedacht

7. 30 h Kind 3 geweckt, dass nach einer Minute erstaunlich munter wirkt, da es den LETZTEN also wirklich ALLERLETZTEN Tag im Kindergarten hat

7. 35 h - geduscht, erfahren, dass die Lieblingserzieherin Geburtstag hat, in den Garten gesprintet (Rasen nass, seeehr nass), Blumen gepflückt

7.45 h- Kind 3 zieht sich an, plappert vor sich hin, ich binde Blumen, mache eine Ladung Cornflakes, nächste Brotdose, räume die Küche auf

8.20 - wir laufen in den Kiga, vergessen die Blumen

8.30h - Verabschiedung von den Erzieherinnen (ohne Tränen nach zwölf Jahre, weil sie noch zum Kaffeetrinken kommen), ab nach Hause

8.40 h- Sachen einpacken, Blumen noch wegbringen, tanken, ab ins neue Haus

9.00 h- Rosenschere suchen (noch nicht gefunden), mit drei Schreinern sprechen (Kellerregal, neue Wand)

9.05 h - die neue Putzhilfe stellt sich vor, hat tausend Fragen, die ich in diesem neuen Haus auch noch nicht beantworten kann, kommt aber ab Fr und putzt das neue Haus durch

9.45 h - kurzes Gespräch mit dem Schreiner,

10.00 h - ab zu Ikea, Hanau.
11-00 - 13.00 - Küchenmöbel (die ein Schuhschrank werden) bestellen in der KÜchenabteilung (was für eine Latscherei), Scharniere (nicht da!!! kein einziges!!!) per Post bestellen, Hotdog, Kaffee, Warenausgabe (Waaaaarten!!),eine Milliarde Pakete einladen,heimfahren

13.05 - Kaffee über Klamotten und elektrische Handbremse geschüttet

14.00 h - wieder im neuen Haus, eine Milliarde Pakete ausladen, boah.

14.30 h - zu Hause, zwanzig Minuten Pause (wo ist das neue Sims-Update???), Kaffee, duschen, umziehen, Klamotten in die Waschmaschine

15.10 h - zwei Handwerker am Telefon erreicht - Danke, lieber Herrgott!!

15.20 h- einen pubertierenden Konfirmanden davon überzeugt, dass man 90 Minuten Konfiunterricht überleben kann

15.30 h - Lieschens letzter Tag im Kiga mit offiziellem Rausschmiss (Flug auf die Matte)

15.45 h- zu Hause, letzer Klumpatschenkram für Lieschen für die Schule eingesammelt (Gummistiefel sind schon in Kisten, da müssen die alten ran), beschriftet und in die Tüte geworfen

16.00 h- nochmal Obi 2 - mit Lieschen

16.15 h - die zweite Mahlzeit des Tages, Currywurst mit Pommes. Vitamine werden überbewertet.

16.30 h- zweimal Lieschen fast erschlagen mit 2m-Brettern

16.40 h - Lieschen mit einem kleinen Tobsuchtsanfall zur Minna gemacht, weil ich ihn fast mit einem Brett gevierteilt hätte (man stelle sich den Bericht in der Bild -Zeitung vor) -Lieschen verbringt die restliche Einladezeit weinend auf einer Mauer

16.50 h - Friedenspfeife geraucht

17.45h - im neuen Haus (Giessener Ring in der falschen Richtung gefahren), Bretter wieder ausladen, Auto umbauen für die Einschulungsfeier (alle fahren mit uns), Schreiner getätschelt, Auto umgebaut für sieben Personen, restliches Gemüse fürs neue Haus ausgeladen, Feinfilter für die Staubsaugeranlage mitgenommen,  nach Hause

18.00 h- Feinfilter in die Waschmaschine

18.05h - Klamotten aus dem Trockner

18.15 Küche aufgeräumt, Müll rausgebracht (auch die Tonnen), Kinder sind Selbstversorger, Schultütenholzspitze angemalt (Acryl ist schon verschwunden, Wasserfarben tun es auch)

18.30 h- Kind 2 zum Express-Autosaugen bewegt (der Deal - er muss eine Woche nicht den Geschirrspüler ausräumen, aber das war es wert - von dem Inhalt des Boden wäre eine Mäusefamilie ein ganzes Jahr satt geworden)

19.00 h- Rechner -und vor lauter Langeweile diesen Bericht geschrieben :)


Kommentare:

  1. Oh je, das klingt ja furchtbar stressig...

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  2. Mensch, man glaubt gar nicht was sich in nicht mal 24 Stunden erledigen lässt!
    Drücke die Daumen, dass alles weiter glatt geht

    Liebe Grüße von Frau Hauptstadtmonster

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!