Freitag, 27. Februar 2015

Es gibt so Tage...




...an denen ist alle so ein bisschen semi, ob gut oder schlecht , kann ich gar nicht sagen, aber es läuft nicht rund. Und das liebe ich gar nicht.
Es hat heute Morgen schon angefangen.

Mäxchen mit Bauchschmerzen (zu Hause bleiben, an keinem Tag der Woche waren alle Kinder in der Schule), Fränzchen aufgeplatzte, blutende Unterlippe (will auch zu Hause bleiben, sehr erkältet und Vokabeltest, aber ich habe ihn geschickt - war nicht ganz ok, aber nun denn), Lieschen mit plötzlichen Kopfschmerzattacken, die sich aber als pure Müdigkeit entpuppten (beim Gedanken an seinen SIEBTEN Geburtstag morgen war er wie von Zauberhand ganz munter) und mein plötzlicher Gedanke an einen Zahnarztbesuch um neun...bah....aber wat mutt dat mutt.

Also Lieschen in die Schule gefahren, schnell nach Hause, Beißerchen geputzt, zum Zahnarzt.
Das lief dann dort auch nur so semigut, Krone ging ab, aber leider mit soviel Wumme, dass mein Zahnarzt mir die Zange in den Gaumen gerammt hat. Von den Abdrücken gar nicht zu reden  (nur einmal gewürgt und einmal ein ganz kleines bisschen die Zahnarzthelferin gebissen).

Dann in die Apotheke, Zeugs für die Unterlippe geholt, zum Bäcker , Laugengebäck, Donuts und Quarkinis für die Kinderfeier vorbestellen (Laugengebäck gerne, Donuts haben wir gar nicht und Quarkinis nur Dienstag...grrrmpf), zu Hause Ibuprofen eingeworfen, Essen gemacht und Mäxchen gepflegt.

Lieschen ist bei der Tante. Immer freitags. Sehr schöne und angenehme Einrichtung.

Im Gedanken schon beim Kuchen für morgen (Verwandtschaft kommt).
Schoko-Nuss für die Kinder, Käse-Sahne-Torte für die Großen.

Während des Backens ruft die BesteFreundin an und erzählt Schauergeschichten über kranke und todkranke Katzen und Gebärmutterentfernungen (nicht bei den Katzen) und ich kann schon nicht so ganz folgen, weil: Der Kuchen will auch noch fertig werden.

Klappt alles ganz gut, der Boden für die Käse-Sahne-Torte wird angerührt und was sehe ich da: Die Haselnüsse. Super - Nusskuchen ohne Nüsse ist was ganz Innovatives. Geflucht, kurz überlegt, ob man den Teig noch mal aus der Form reißt und schnöde die Nüsse noch unterrührt, aber ein Blick in den Backofen sagt mir, dass es definitiv zu spät ist.

Neue Zutaten gesucht - Kuchen rausgeholt (schmeckt auch nur so semigut oder eher semischlecht),
dann festgestellt, dass ich bei dem Teig für die Käse-Sahne (namhafter Hersteller von Fertigbackzutaten) in vollster Konzentration nicht die Zutaten für den Teig, sondern die Zutaten für die Füllung unter die Eier und die Butter gerührt habe.

Himmel - ich backe doch heute nicht zum ersten Mal. 

Mäxchen und ich beschließen, einfach den anderen Kram hinterherzuschmeißen und die Füllung selber zu machen. 

Teig wird was, lässt sich aber nicht unbedingt teilen. Egal - kommt die Füllung obendrauf.
Die wir ja nun selber machen müssen. Gelatine eingeweicht, das ganze Tralala, abschmecken, abkühlen lassen, Tortenring auf den Boden, Füllung drauf, Füllung schießt katapultartig unten raus. 

Sagen wir mal so - ich habe mich für´s Lachen entschieden, in einer blitzesartigen Geschwindigkeit das Desaster nach draußen geschleppt (schön kalt, da wird das vielleicht noch was, coole Spur wie bei Hänsel und Gretel in der ganzen Küche hinterlassen) und gehofft, dass nicht wie letzte Woche sofort eine Katze ankommt und die ganze Füllung auffrisst (wirklich - ich habe letzte Woche an mir gezweifelt - bei diesem sündhaft tollen Kuchen von  Bine (Schichttorte - Link geht gerade nicht)     fehlte die ganze Sahne - da hat das Katzenvieh die Folie abgepfriemelt und die ganze Sahne abgeschleckert - ich habe ihr Bauchschmerzen gewünscht..und dabei geht mir auf, dass ich deswegen bei dem Bericht der BestenFreundin über die kranken Katzen nicht ganz so empathisch war).

So, fünf Uhr, Schoko-Nuss die zweite im Ofen, Käse-Sahne dröppelt draußen nicht mehr und könnte sogar noch fest werden - ich habe noch Hoffnungen), aber für heute ist die Küche geschlossen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!