Donnerstag, 1. Dezember 2016

3



Das Schuljahr hat begonnen und schwuppdiwupp sind auch schon bald wieder Weihnachtsferien.

In den letzten Wochen spielten wir immer das gleiche Spiel.
Montags abends fragte K2 :WO SIND MEINE SPORTSCHUHE??? und wir fanden sie dann nach längerer Suche.
Dienstag abends fragte K1 : WO SIND MEINE SPORTSCHUHE??? und wir fanden sie dann irgendwo.

Nach drei, vier Wochen witterte ich ein System :)

Was war passiert?? Ein paar Sportschuhe hatten sich in NICHTS aufgelöst und beide Söhne haben wochenlang den ganzen Sportunterricht mit EINEM Paar überstanden.  Ich könnte mich immer noch schlapp lachen.

Also zu dem Händler unseres Vertrauens (der erste Schuhverkäufer, der nicht sagte, dass er nichts für schmale Füßchen in Größe 44 und 45 hätte, sondern einfach die Schuhbindetechnik bei schmalen, überlangen Füßen in dieser Größe erklärte) - nach zwanzig Minuten hatte ich drei Paar neue Sportschuhe, drei neue Sport-T-Shirts und drei neue Hosen. Läuft.



Nicht zu erwähnen, dass letzte Woche K1 morgens rief: WO IST MEINE SOFTSHELL-JACKE?? DIE GRAUE???
Und ich antworten musste: Die gehört seit letztem Jahr deinem Bruder :)
Nun rennt  KI in der Woche mit der Jacke seines Papas durch die Gegend...sie werden groß, die Kleinen...und ich darf Jacken jagen gehen...

1 Kommentar:

  1. Das ist ja köstlich!
    Erinnert mich an die Geschichte, die der Schuldirektor beim doppelten Lottchen erzählt.

    Ich erkenne in letzter Zeit oft meine Kinder nicht, weil ich nach den falschen Jackenfarben Ausschau halte. Hier war nämlich auch vor Kurzem Ringtausch.

    Liebe Grüße,
    Henriette

    AntwortenLöschen

Danke für Deinen Kommentar - ich freue mich über jeden Einzelnen!!